MTF - Montabaur 65/19-1

"Das Projekt" MTF

Es gehört nicht zur Standardausrüstung einer örtlichen Feuerwehr, ein Mannschaftstransportfahrzeug. Feuerwehrleute sprechen von einem MTF. In Ruppach-Goldhausen hat es die Bezeichnung RuGo 19.

Von der Verbandsgemeindeverwaltung wurde unsere Wehr mit einem Staffellöschfahrzeug ausgestattet. Sechs Feuerwehrmänner finden in diesem Fahrzeug Platz. Was machen die anderen Feuerwehrleute? Die Antwort: Sie fuhren über Jahrzehnte mit privaten PKW zur Einsatzstelle.

Ende 2007 konnte der „Verein zur Förderung des Feuerschutzes e.V." sich einen langersehnten Wunsch erfüllen. Aus über Jahre angesparten Einnahmen konnten wir einen Mercedes Benz Sprinter 211 CDI kaufen.

Es war einige Arbeit, bis aus dem „Transporter" ein richtiges Feuerwehrfahrzeug wurde. Gründliches Reinigen und das Anschleifen des „alten Lackes" standen am Anfang. Dann zeigte der Lackierer sein ganzes Können. Und jetzt ist es auch fast ein richtiges Feuerwehrauto, es sieht zumindest schon so aus! Wir haben in der Zwischenzeit wieder ein wenig gespart und bauen das Auto nun noch im Innenbereich aus. Im Mannschaftsraum wird ein Besprechungstisch Platz finden. Im Heck verstauen wir Hochleistungslüfter und einen Stromerzeuger mit Beleuchtungsanlage.

 

Baujahr  2006
 Besatzung  1/8
 Typ

 Mercedes Benz

Sprnter 211 CDI

 Ausrüstung

Warnbalken mit Lautsprecheranlage

Digitalfunkgerät

Hochleistungslüfter

Stromerzeuger

Beleuchtungsanlage

Absicherungsmaterial