Kreisausbildung Westerwald

Maschinist für Löschfahrzeuge

Maschinist, Wasser marsch!

Ein wahrlich verantwortungsvoller Job in der Feuerwehr. Der Maschinst für Löschfahrzeuge sitzt hinter dem Steuer der Einsatzfahrzeuge. Am Einsatzort angekommen bedient er die Feuerwehrpumpen und sonstige Aggregate.

„Maschinisten sind die Lebensversicherungen für die Atemschutzgeräteträger"

35 Ausbildungsstunden umfasst dieser Ausbildungslehrgang der Feuerwehr. Zunächst werden den Lehrgangsteilnehmern die gesetzlichen und theoretischen Grundlagen vermittelt. Anschließend legen die Ausbilder größten Wert darauf, dass die notwendigen Handgriffe an tragbaren Pumpen und Aggregaten, sowie den Fahrzeugpumpen perfekt sitzen.

Der Freizeitpark Finkelkarst in Ruppach-Goldhausen bietet die idealen Voraus-setzungen für diesen Lehrgang. Im Kalenderjahr 2013 fanden dort zwei Lehrgänge dieser Art statt.