Kreisausbildung Westerwald

Grundausbildung

Ohne Ausbildung geht es nicht!

Eine solide Grundausbildung ist für eine Feuerwehrfrau bzw. für einen Feuerwehrmann unerlässlich. Dort, wo es in den Berufsfeuerwehren Spezialisten für die einzelnen Fachgebiete gibt, müssen die freiwilligen Feuerwehrleute an dieser Stelle gleichermaßen ihre Aufgaben erfüllen.

Im Lehrgangsplan sind deshalb neben den Rechtsgrundlagen und theoretischem Wissen vor allem die praktischen Fertigkeiten gefragt. Der Umgang mit Schläuchen und Armaturen, die Aufgabenverteilung im Löschangriff und der Einsatz von Leitern, Leinen und sonstigen Rettungsgeräten muss den Wehrleuten näher gebracht werden. Besonders wichtig ist es, die jungen Leute für die Gefahren im Einsatz zu sensibilisieren.

Die Kameradschaft kommt bei diesem Lehrgang aber auch nicht zu kurz. Bei einem Grillabend besteht die Möglichkeit mit den Ausbildern und den Wehrleitern ins Gespräch zu kommen. Gerne erinnern sich die Lehrgangsteilnehmer auch an die ein oder andere „Wasserschlacht" im Freizeitpark oder das erste „Abseilen" von der hohen Brücke.

Es macht Spaß bei der Feuerwehr zu sein und sich in der Gruppe auf die ersten Einsätze vorzubereiten. Deshalb laden wir alle Interessierten ein. Kommt zu Eurer Feuerwehr und helft uns beim helfen!